Diary of a "Client" of a Replacement Counselling

Archive for February, 2011

28 Feb, 2011

Ich bin ein fleißiges Bienchen

Posted by: Bianca Schlimm In: Job Search Campain

Hurra – Steuern 2010 sind FÄDDICH. Es war nu ganz haamlos. Der nette Mann im Finanzamt hatte gerade Zeit, mir zu erklären, wie man den Computer absetzt. Das zieht sich auf drei Jahre, aber die Hälfte zahlt der Staat. Theoretisch jedes Jahr wieder möglich. Das finde ich ja mal zur Abwechselung auch eine sinnvolle Investition. Im […]

26 Feb, 2011

el sol nasciente

Posted by: Bianca Schlimm In: Job Search Campain

Seit ich bei diesem Bewerbungskurs war, bin ich Besitzerin einer Armbanduhr. Da meinte die eine Teilnehmerhin, dann habe der Kurs ja schon was gebracht. Sie konnte sich gar nicht vorstellen, wie man ohne Uhr durch Leben kommen kann. Da ich das ja nun schlappe 42 Jahre geschafft habe, sehe ich da kein Problem. Ich habe […]

26 Feb, 2011

Adrian Mole 1. Sendung

Posted by: Bianca Schlimm In: Job Search Campain

  Mein Lieblingsbuch eigentlich. Hat ca. 14 Bänder mittlerweile. Man darf Adrian durch ganze Leben folgen. Er wird von seiner eigenen Mutter verarscht, weil er so klemmig ist. Dafür tut er mich richtig leid! Von Sue Townsend.

26 Feb, 2011

Thai has got 13 short vowels

Posted by: Bianca Schlimm In: Job Search Campain

almost unrepreducible Da kommt mir eine Idee…bei dem Gedanken was ich der Welt beibringen könnte. Ich könnte deutsch für Inländer (bzw. Berliner) geben. Liebe Gemeinde! Es heißt nicht “isch” sondern “ich”. Es heißt nicht “ölf Liter Mülsch” sondern “elf Liter Milch” Es heißt auch nicht “es war schön gewesen” sondern “es war schön”. Aber wer […]

25 Feb, 2011

Möbel Hübner made my day :-)

Posted by: Bianca Schlimm In: Job Search Campain

Sie haben ein Quartett names “Tyrannen”. Für zehn Euro kriegt man eine Sammlung der übelsten Mörder und Diktatoren aller Zeiten. Es beginnt ganz harmlos mit Monarchen. Man erfährt das Geburtsjahr und das Alter der Jungs, als sie DIE MACHT an sich rissen oder aufgedrängt bekamen. Man erfährt die Zahl ihrer Todesopfer. Ihre Herrschaftsdauer und ihr […]

24 Feb, 2011

Von wegen lecker Mittagessen! Schweinerei

Posted by: Bianca Schlimm In: Job Search Campain

Skandaaaaaal überhaupt. Diese Luschen in der PR-Agentur haben mir überhaupt nichts zu esssen gegeben, obwohl ich da den ganzen Tag lang geschrieben habe. Sie verstehen es, sich mich zur Feindin zu machen. Ich hoffe die schwitzen gerade darüber ab, wie sie  meine Texte kritisieren sollen! Womit wir bei Hitler wären. “Endlich Hitler” Nee, nee, endlich […]

24 Feb, 2011

Da wünschte ich glatt, ich wäre ein alter Japaner

Posted by: Bianca Schlimm In: Job Search Campain

(Lied weg) Übrigens hab ich ja ganz vergessen, dass ich keine Pause habe. Ich muss ja word 2007 lernen. Ich habe aber word 2011 gekauft. Und mein Berater von der Arbeitsagentur hat mir seit 2 Tagen nicht geantwortet, welcher der beste Link ist das online zu lernen. Der arme, ist wohl überlastet, hi hi hi… […]

Tags:

24 Feb, 2011

Intermission

Posted by: Bianca Schlimm In: Job Search Campain

Heute ist endlich mal Pause. Ich muss mal wieder runterkommen von diesem permanenten Adrenalin-Flash des Sich-Bewerbens. Ich hätte ja Lust, mal ein tschechisches Bier zu genießen (“Hier sieht es aus wie an der tschechischen Grenze, aber wir sind in Ober-Ursel”) (Zitate werden post Guttenberch nicht mehr gekennzeichnet. Von der Informations- in die Desinformations-Gesellschaft. Wie kann […]

23 Feb, 2011

muss ich jetzt mein blog umbenennen oder mich?

Posted by: Bianca Schlimm In: Job Search Campain

Manndooooooo Wenn die mich in Neukölln nehmen, dann ist das Blog hier thematisch zu Ende. Darf man denn aus dem JobCenter bloggen? Ich glaube ja, wenn’s nett ist und anonymisiert. So wie Mrs. Friday über ihre Schüler. Aber wenn das man ÄRGÄÄÄÄ gibt?

23 Feb, 2011

Musikredaktion

Posted by: Bianca Schlimm In: Job Search Campain

Dieses Lied steht unter La la la la en catala. *** ALDÄÄÄÄ. Auf meine alten Tage werde ich auch noch zum Werner Fan. Ich kannte den Jung gao nech. Nech so richtig. Norddüüts rockt total. Mein Sohn und ich kriegen Lachkrämpfe: “Aldä jetzt is hier ACHTÄÄÄÄBAAAAAAAAAAAHNNNNNNN!” brüllt der Huuuul auf der Baustelle.


About

This is an example of a WordPress page, you could edit this to put information about yourself or your site so readers know where you are coming from.